Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

12.10.2017

60 Jahre Volkswagen in Baunatal

Vertragsunterzeichnung zwischen Henschel und VW fand am 5. Oktober 1957 statt

Umbau von Henschel zum Volkswagenwerk im Jahr 1957. 
Umbau von Henschel zum Volkswagenwerk im Jahr 1957.

Vor 60 Jahren begann der Aufbau des VW-Werks, der die gesamte Region nachhaltig verändern sollte. Am 5. Oktober unterzeichneten Vertreter der ehemaligen Firma Henschel & Sohn und Volkswagen den Grundstückskaufvertrag.

Für das über eine Millionen Quadratmeter große Areal zahlte der Wolfsburger Autobauer damals 6,5 Millionen DM. Dem Hessischen Ministerpräsidenten Georg August Zinn ist es zu verdanken, dass VW den Standort des ehemaligen Flugmotoren-Werks in Betracht zog. Er kommunizierte, dass die äußerst günstige geografische Lage in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes, die vorhandene Schienenanbindung des Werkgeländes an das bundesweite Eisenbahnnetz und die niedrigen Steuerhebesätze in einer kleinen Gemeinde den Standort für VW attraktiv macht.

Unter der Führung des ersten Werkleiters, Rudolf Leidig, nahmen die ersten Beschäftigten ein Jahr später ihre Arbeit und das Werk wuchs stetig. Die vielen Arbeiter steigerten die Nachfrage nach Wohnungen und Bauplätzen. Durch die Umsiedlung von Landwirten konnten Bauplätze geschaffen werden. Dennoch waren die Folgen riesig und die Gemeinde Altenbauna arbeitete mit den Nachbargemeinden zusammen. So gründete sich 1964 die Gemeinde Baunatal aus Altenbauna, Altenritte und Kirchbauna. Gemeinsam konnte für die vielen zugezogenen Familien die Infrastruktur verbessert, Freizeiteinrichtungen gebaut und Sportanlagen eingerichtet werden. Bis heute ist das Volkswagen Werk der wichtigste Arbeitgeber in Baunatal und der gesamten Region.

Im nächsten Jahr wird es mehrere Anlässe zum Feiern des 60jährigen Bestehens geben. Schon in vier Wochen, am 15. Novemver 2017, wird die Stadt Baunatal gemeinsam mit dem Heimat- und Geschichtsverein eine Veranstaltung organisieren, die den Vertragsabschluss zum Ausgangspunkt hat. Beginn ist am 15.11.2017 um 18 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de