Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

23.10.2018

Blick von der Bühne in den rd. 830 Quadratmeter großen Saal, der seit 40 Jahren eine beliebter Veranstaltungsort für zahlreiche Events ist.
Blick von der Bühne in den rd. 830 Quadratmeter großen Saal, der seit 40 Jahren eine beliebter Veranstaltungsort für zahlreiche Events ist.

40 Jahre Stadthalle Baunatal

Neubau war Meilenstein in der Innenstadt - Beliebte Veranstaltungsstätte hat sich etabliert

Sie waren vor 40 Jahren die „Gründungsväter“ der Baunataler Stadthalle: Die Ehrenbürger und damaligen Kommunalpolitiker (v.l.) Johannes Eisenach ( † ), Ernst Mirbach, Kurt Kistner ( † ), Hermann Reinhardt ( † ) und Asmuth Schaub hatten einst den Bau mit beschlossen und sich besonders für einen sechseckigen Saal eingesetzt. Das Foto entstand anlässlich der Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Stadthalle im Jahr 2003. 
Sie waren vor 40 Jahren die „Gründungsväter“ der Baunataler Stadthalle: Die Ehrenbürger und damaligen Kommunalpolitiker (v.l.) Johannes Eisenach ( † ), Ernst Mirbach, Kurt Kistner ( † ), Hermann Reinhardt ( † ) und Asmuth Schaub hatten einst den Bau mit beschlossen und sich besonders für einen sechseckigen Saal eingesetzt. Das Foto entstand anlässlich der Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Stadthalle im Jahr 2003.

Ein „Festauftakt mit Triumphmarsch“ titelte die Regionalzeitung den Bericht über die offizielle Eröffnung der neuen Stadthalle in Baunatal: Alles, was seinerzeit in der Region und darüber hinaus „Rang und Namen“ hatte, hatte sich am 26. Oktober 1978 auf den Weg gemacht, um die „festliche Stube der Baunataler“, wie der damalige hessische Justizminister und Festredner Dr. Herbert Günther den Neubau bezeichnete, würdig einzuweihen. Rund 700 Gäste aus nah und fern begrüßte der ehemalige Baunataler Bürgermeister Hans-Joachim Pioch zu dem fulminanten Festabend mit fast dreistündigen Reden, einem erlesenen Buffet und viel Musik und Tanz.

Besagten Triumphmarsch aus „Aida“ intonierte zur Einstimmung das Musikkorps der 2. Jägerdivision, zu späterer Stunde sorgte deren Big Band für ein „wogendes Parkett“ mit „flotten Tänzern und braven Schrittmachern“. Von den Gästen gab es ausnehmend Lob für den innovativen Neubau; ein elf Millionen (DM)-Projekt, das direkt neben dem Rathaus entstand und auch ein „Kleinod im Landkreis“ sei, wie der damalige Landrat Dr. Gerhard Arnold befand. Kurzum, der 26. Oktober 1978 war „ein großer Tag der Stadt Baunatal“.

40 Jahren sind seit der großen Eröffnungsfeier vergangen, seither erlebt die Baunataler Stadthalle jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art. Darunter sind viele grandiose Feste und unterhaltsame Theateraufführungen; Shows, Konzerte und Bälle sowie weitere festliche Veranstaltungen; ebenso Tagungen, Messen, Seminare und Ausstellungen und manchmal gibt es nachdenklich stimmende und auch traurige Anlässe, die den Saal füllen. Längst hat sich die Stadthalle weit über die Region hinaus einen Namen gemacht als moderne Veranstaltungsstätte, auf die die Baunataler zur recht stolz, weil sie das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Stadt bereichert und fördert.

 
Der Stadthalleneingang wurde vor fünf Jahren neu gestaltet. 
Der Stadthalleneingang wurde vor fünf Jahren neu gestaltet.

Zu dem guten Ruf tragen nicht nur die zentrale Lage und die gute Verkehrsanbindung bei. Das moderne Ambiente und beste technische Möglichkeiten bieten bis zu 1000 Gästen für mannigfaltige Events einen enormen Gestaltungsfreiraum. Die Technikercrew um Stadthallenleiter Jens Weimann sorgt für den passenden Rahmen und eine reibungslosen Ablauf. Regionale Spezialitäten gibt es vom Restaurant „LINDE“, auch das Parkplatzangebot mit rd. 300 kostenlosen Stellplätzen rund um die Stadthalle sowie über 1000 weiteren in der Innenstadt ist hervorragend.

Für die Baunataler und Gäste der Stadt gehören die regelmäßig stattfindenden kulturellen Veranstaltungen mit oftmals bekannten Künstlern zu den Höhepunkten in der das ganze Jahr über sehr gut ausgelasteten Stadthalle. Ende September lockte wieder der Herbstpalast fast 3000 junge und ältere Besucher zu musikalischen Highlights - ausverkauft war z.B. das unbestuhlte Konzert mit Mike Singer - sowie Kabarett und Komödie, fünf weitere Komödien-Gastspiele folgen im Winter. Mit zwei Multivisionsshows am 15.11. und 6.12., der „Baunataler Ballnacht“ mit der Tanzschule Meyerrose am 17.11., dem TSV-Märchenball am 1.12., dem Gregor Meyle Konzert am 15.12. sowie natürlich dem Benefizkonzert des Heeresmusikkorps am 16.12. stehen bis Jahresende noch großartige Events auf dem Programm, bevor sich auch 2019 in der Stadthalle der Veranstaltungsreigen weiterdreht.

 

Mehr zum Thema

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de