Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

03.07.2019

Schnelles Internet durch den Breitbandausbau

Schnelles Internet durch den Breitbandausbau

Leicht erklärt: Was sind Glasfaserkabel? Was bedeutet FTTC und FTTH?

Über den Breitbandausbau im Stadtgebiet hört man viel - aber nur wirkliche Kenner verstehen alles. Was sind diese Glasfaserkabel? Was ist der Unterschied zwischen FTTC und FTTH? Wie viele Mbit/s oder Gbit/s bekomme ich in meinem Wohnhaus? Und welcher Anbieter versorgt nun meinen Wohnort? Einige Fragen, die bei den Baunatalern immer wieder aufkommen, wollen wir in den Baunataler Nachrichten in den nächsten Wochen in loser Folge klären.

Was sind Glasfaserkabel?

Als das Internet vor vielen Jahren aufkam nutzen die Anbieter die vorhandenen Kupferkabel, um es in die Haushalte zu verteilen. Dieser Weg der Datenübertragung wird noch heute oft genutzt, ist in vielen Bereichen aber durch die erhöhte Menge an Daten, die mittlerweile durch das Netz müssen, nicht mehr ausreichend. Die Bandbreite ist zu gering und dadurch auch die Internetgeschwindigkeit. Seit einigen Jahren werden daher Glasfaserkabel zur Datenübertragung genutzt. Mit diesen können mehr Information zeitgleich übertragen werden, denn das übertragene Signal ist unempfindlich gegenüber elektrischen und magnetischen Störfeldern. Außerdem ist es in höherem Maße abhörsicher.

Was bedeutet FTTC und FTTH?

Bei der Berichterstattung rund um das Thema Breitbandausbau, werden oft die Abkürzungen FTTC und FTTH genannt. FTTC (Fiber to the curb) bedeutet, dass die jeweiligen Unternehmen vom Ausgangspunkt der Datenübertragung bis zu den zahlreichen Verteilerkästen Glasfaserkabel nutzen. Das heißt, bei den vorhandenen Verteilerkästen kommt eine Leistung von 100 Prozent an. Von dort wird das Internet über die bereits älteren Kupferkabel an die Haushalte weiterverteilt. Dabei geht, je nach dem wie weit der Verteilerkasten vom Haus bzw. der Wohnung entfernt ist, Leistung verloren und es kann keine Übertragungsgeschwindigkeit garantiert werden.

Unter FTTH (Fibre to the house) versteht man die Datenübertragung vom Anfangspunkt bis direkt ins Haus über Glasfaserkabel. Dabei geht keine Leistung verloren und die Datengeschwindigkeit kann garantiert werden.


Mehr zum Thema

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de