Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

27.11.2018

Viel Lob gab es von den Kongressteilnehmern bei der Exkursion nach Baunatal für die gute Ladesäulen-Infrastruktur in der Stadt.
Viel Lob gab es von den Kongressteilnehmern bei der Exkursion nach Baunatal für die gute Ladesäulen-Infrastruktur in der Stadt.

„Zukunftsforum Energiewende“ mit Exkursion nach Baunatal

Kongressteilnehmer informieren sich über die gute Ladesäulen-Infrastruktur in der Stadt

In Kassel trafen sich in der vergangenen Woche Fachleute zum „Zukunftsforum Energiewende - Den Wandel aktiv gestalten“, dem bundesweit größten Expertentreffen zu den Themen Erneuerbare Energien, Klimaschutz, Energieeffizienz und Mobilität in Kommunen und Regionen. Veranstalter war das Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V. (deENet).

Auf dem Programm stand für interessierte Kongressteilnehmer auch eine Exkursion nach Baunatal. Die städtische Energiebeauftragte Saskia Skaley erläuterte am Beispiel der guten Ladesäulen-Infrastruktur in Baunatal die reale Umsetzung von E-Mobilität in einer Kommune. Mit einem Bus der DB Regio Bus Mitte GmbH wurden die Ladestationen mit ihren unterschiedlichen Ausführungen und den entsprechenden technischen Besonderheiten angefahren und erklärt.

Bei der Ladestation am Cineplex Kino in der Innenstadt stellte Ulrich Küthe von der Firma Plug‘n Charge die Bauart und Besonderheit dieses Ladesystems vor. Die Erläuterungen zu den Ladestationen ergänzte die Energiebeauftragte mit einer kurzen Darstellung des E-Mobilitätskonzepts Baunatal, Borken, Reinhardshagen sowie des in Baunatal angebotenen E-Carsharings mit der Möglichkeit einer kostenlosen Probefahrt für Bürger. Während der Fahrt kam es unter den Teilnehmern zu einem regen Austausch zum Thema Elektromobilität.

Ladestationen in Baunatal sind kostenlos

An den Ladestationen in Rengershausen vor den Stadtwerken sowie bei der Shell-Tankstelle in Altenbauna wird eine Ladekarte benötigt.
An den Ladestationen in Rengershausen vor den Stadtwerken sowie bei der Shell-Tankstelle in Altenbauna wird eine Ladekarte benötigt.

Die Stadtwerke Baunatal betreiben fünf Ladestationen in Baunatal. An der Ladestation am Ratio, Aqua Park und an der Station am Kino ist das Laden ohne Zugangskarte möglich. An der Ladestation in Rengershausen vor den Stadtwerken und an der Ladestation bei der Shell-Tankstelle, muss der Nutzer sich mit einer Ladekarte anmelden, wobei auch hier das Laden kostenlos ist.

Die Ladekarte ist auf Anfrage bei den Stadtwerken Baunatal erhältlich. Nach Erhalt der Ladekarte muss diese im Internet unter www.my.newmotion.com freigeschaltet werden. Mit der Ladekarte kann der Nutzer anschließend auch an zahlreichen weiteren Ladesäulen in Deutschland und Europa geladen werden. Regional ist dies mit der „The New Motion Karte“ beispielsweise möglich am Lohfeldener Rüssel oder am Nettomarkt in Rengershausen.

Der Preis für das Laden legt der jeweilige Ladesäulenbetreiber fest. Am Lohfeldener Rüssel kostet das Laden z.B. 2 EURO pro Startvorgang und 25 Cent/kWh. An den Stationen in Kassel kostet das Laden 48 Cent/kWh. An den Stationen der Stadt Baunatal ist das Laden kostenlos. Eine Übersicht über die Ladestationen und die Preise geben z.B. die Internetadressen www.goingelectric.de, www.lemnet.org oder hier auf der Webseite der Stadt Baunatal unter der Rubrik E-Mobilität.

Zudem gibt es private Anbieter öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur, wie Marc Boll aus Hertingshausen. Hier ist das Laden gegen eine Spende möglich, dazu gibt es dann auch noch einen Kaffee und praktische Tipps.

Hätten Sie´s gedacht? Elektroautofahrer werden auf die öffentliche Ladeinfrastruktur meist nicht zugreifen müssen, da in der Regel zuhause geladen wird.

Weitere Informationen zu Elektromobilität erhalten Sie bei der Energiebeauftragten der Stadt Baunatal

Saskia Skaley

Energiebeauftragte

Zum Felsengarten 9b
34225 Baunatal
0561 4992-418
E-Mail

 

 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de